Coronaviurs: Massnahmen in der Jugendarbeit

Die aktuelle Situation ist für uns alle herausfordernd. Mit der Verordnung des Bundesrates vom 16.03.2020 sind sämtliche öffentlichen und privaten Versammlungen untersagt. Das bedeutet für die Jugendarbeit:

Selbstverständlich bin ich auch ausserhalb der Jugendbüro-Öffnungszeiten für die Jugendlichen und Eltern via Mail, Telefon oder WhatsApp erreichbar. Schaut auf eure Gesundheit, bleibt Zuhause und haltet euch an die Massnahmen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG). So geht ihr nicht unnötige Risiken ein.

Medienmitteilung zum Ausdrucken: Massnahmen Jugendarbeit Coronavirus per 17.03.2020

Liebe Grüsse

Philipp Muff
Jugendbüro: 041 484 35 41
Natel: 079 368 65 98
Mail: philipp.muff@jugendarbeit-sfs.ch

This entry was posted in Aus allen Arbeitsfelder: Monatsprogramm. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.