Jugendkulturtage

Jugendkulturtage Biosphäre haben vier Plattformen
Die Jugendkulturtage Biosphäre bieten Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem ganzen Amt Entlebuch vier Plattform für Arbeiten und Projekte.

  • Plattform Warm-Up: Die neue Plattform der Jugendkulturtage! In sämtlichen Jugendtreffs in der Talschaft Entlebuch steigt rund zwei Wochen vor der Jugendkulturwoche eine Warm-Up-Party! Sämtliche Künstlerinnen und Künstler erhalten die Chance, in verschiedenen Jugendtreffs ihre Jugendkultur zu präsentieren. Live-Performance über Theater, Tanz oder DJ-Battle: Eine breite Palette an Kreativität zischt über die Bühnen der Jugendtreffs. Freuen wir uns darauf! Die Künstlerinnen und Künstler erhalten mit dieser neuen Plattform eine zusätzliche Uebungsgelegenheit und die Jugendkulturtage kommen noch näher an die Jugendlichen und jeweiligen Dörfer!
  • Plattform Ausstellungswoche: Die Ausstellungswoche gibt den Besuchern einen vielfältigen Einblick in verschiedenen Künstlersparten wie Texte, Malerei, Fotografie, Film und Skulpturen. Die Ausstellung findet jeweils im Entlebucherhaus statt.
  • Plattform Vernissage: Diese Plattform benützen Künstlerinnen und Künstler, welche vor einem ruhigen Publikum spielen oder singen möchten.
  • Plattform Jugendkulturfest: Das Jugendkulturfest ist der krönende Abschluss der Jugendkulturtage. Neben der Prämierung aller Kategorien können diverse einheimische Bands und Sängerinnen und Sänger auftreten. Auch findet neu (2014) ein DJ Battle statt!

Ziele der Jugendkulturtage
Die Jugendarbeitsstellen Entlebuch, Escholzmatt und Schüpfheim (getragen durch Jugendliche, Jugendtreffs, Jugendverbände, Jugendvereine, Einwohner- und Kirchengemeinden, Jugendkommissionen, Schulen) hat das Ziel, die Lebensqualität der Jugendlichen in der Region zu verbessern. Sie initiiert und unterstützt deshalb Vorgehensweisen, welche Jugendliche für Prozesse der Auseinandersetzung mit ihrem Alltagsleben sensibilisiert und einzelnen sowie Gruppen ermöglicht, sich ihre Umwelt anzueignen, sie mitzugestalten und mitzuverändern. Die Jugendarbeit animiert Aktivitäten, stärkt die Identität und Eigenverantwortung der Jugendlichen sowie die soziale Vernetzung unter den Jugendlichen. Sie bietet Jugendlichen im Freizeitbereich Orientierungshilfen und (Frei-) Räume zum Entwickeln eigener Werte an. Die Jugendkulturtage vereinen verschiedene Ziele und Komponenten:

  • Jugendlichen eine Plattform zu bieten, sich an verschiedenen Angeboten zu beteiligen und sich mit Jugendkultur auseinanderzusetzen.
  • Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, öffentlich ihre Kunst, Ideen, Fantasien, Träume darzustellen und zu äussern; in erster Linie vor jungem Publikum, aber auch Erwachsenen die Jugendkultur näher zu bringen.
  • Die Partizipation der Jugendlichen, die als HelferInnen und in besonderer Weise im OK der Jugendkulturtage wirken, zu gewährleisten.
  • Die Vernetzung der Jugendlichen der Biosphäre zu ermöglichen.
  • Die Vernetzung und die Zusammenarbeit zwischen Jugendlichen, Gremien und zu den musischen Fachpersonen der Schulen zu fördern.
  • Einen Beitrag für die Förderung der Wahrnehmung zwischen den Jugendlichen und Erwachsenen zu leisten.

Zielgruppe
Jugendliche aus der Biosphäre Entlebuch zwischen 13 bis 26 Jahren und Jugendorganisationen, welche für die Jugendkulturtage organisieren, gestalten und Eingaben machen wollen.

Arbeitsmethode
Die Jugendkulturtage werden durch ein gemischtes OK (Jugendliche, Jugendarbeitende, JUKO, Jugendtreff, BR/JW) geplant, organisiert und durchgeführt.

Wertorientierung
Die Jugendkulturtage stehen für alle Jugendlichen offen, egal welcher ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, Religion, politischer Einstellung, Hautfarbe, sexueller Orientierung, Behinderung oder Erkrankung.

Bildimpressionen
Plattform Vernissage (The Factory, 2014)
1980284_810231899004924_6848917478841775385_o

Plattform Ausstellung (2013)
IMG_3556_kl

Plattform Jugendkulturfest (DJ Maxwell, Marco Röösli 2014)
1961036_810240579004056_7626646577758407679_o

 

One Response to Jugendkulturtage

  1. Christa Studer says:

    Hallo

    Ich würde gerner wissen, wann die Jugendkulturtage 2017 stattfinden. Das Schulhaus Lehn, Jugendhilfenetzwerk Integration würde auch gerne wieder mitmachen.

    Liebe Grüsse an alle. Ihr macht das wirklich toll.

    Chrige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.