GrusigGeil 2.0

In knapp einem Monat, am 29. Oktober folgt das «Grusig Geil 2.0». Das Rahmenprogramm mit der legendären Musikbands DISCO KINGS, DJ Fänster Off und der wiederum einmalig genialen Dekoration werden Hauptattraktion des Abends sein. Unbedingt vormerken! Mehr Informationen zur Band oder DJ werden laufend auf dieser Homepage publiziert.

Erklärung des neuen Vereins Grusig Geil Crew: Am 31. Oktober 2015 fand das Jugendfestival «Grusig Geil» in der Sporthalle des Dorfschulhauses in Schüpfheim statt. Passend zur Halloweenzeit haben wir die Dorfschulhaushalle eingerichtet und dekoriert. Über 400 Jugendliche haben diesen Abend besucht. In der Zwischenzeit haben wir uns selbstständig gemacht und einen Jugendverein Namens «GrusigGeil Crew» gegründet. Neun Jugendliche aus Schüpfheim beinhaltet der Vorstand, weitere 40 Jugendliche wirken im Supporterteam mit. Der Jugendverein soll den jungen Erwachsenen ab 16 Jahren eine Abwechslung zum Berufs- und Schulalltag bieten. Wir möchten Projekte und Partys hauptsächlich für junge Erwachsene organisieren und dabei verschiedene Ideen und Bedürfnisse berücksichtigen. Denn für die jungen Erwachsenen werden eher wenige Projekte, Treffpunkte oder kultivierte Partys organisiert.banner_ggc

Geschrieben in Begleitteam | Hinterlasse keinen Kommentar

Feine, alkoholfreie Drinks am Freitag!

Fünf Jugendliche aus dem Shelbyteam kreieren am Freitag für dich feine, gesund und alkoholfreie Drinks!unbenannt

Geschrieben in Begleitteam | Hinterlasse keinen Kommentar

Lightballs Party im Shelby…

Lightballs - Party (1)

Geschrieben in Projekte | Hinterlasse keinen Kommentar

…ab uf d’Alp Silwänge

Gegenwertig planen vier Jugendliche aus dem Jugendtreffteam Reggy Flühli ein erneutes Alp Silwängen Projekt. Am Freitagabend 23. September ist es soweit: Alle Jugendliche aus Schüpfheim, Flühli und Sörenberg sind herzlich eingeladen. Treffpunkt für alle aus Schüpfheim ist um 18.00 Uhr beim Shelby, für Jugendliche aus Flühli um 18.15 Uhr beim Reggy und für Jugendliche aus Sörenberg um 18.25 bei der Südelhöhe. Die anschliessende Wanderung führt auf wunderschöne Alp Silwängen. Bei der Familie Schnider angekommen, dürfen sich dann alle Jugendlichen mit leckeren, selbstgemachten „Älplermagronen“ verpflegen. Im Verlaufe des Abends wird gespielt, ein Lagerfeuer angezündet und der Sinn und Zwecks des «Älpler-Bättruefs» erklärt. Auch für die Rückfahrt ist ein Shuttlebus bereit, der um 22.45 Uhr (Abfahrt Alp Silwängen) Richtung Flühli-Schüpfheim fährt. Damit das OK planen kann, wäre eine Anmeldung von Vorteil. Eine SMS an Jugendarbeiter Philipp Muff (079 368 65 98) würde genügen. Zudem sind in den Klassenzimmern Anmeldelisten aufgehängt.
Reggy goes

Geschrieben in Kirchliche Jugendarbeit | Hinterlasse keinen Kommentar

Toller Saisonstart!

Am vergangenen Freitag an der „Welcome back Party“ wurde das Shelby mit rund 100 Besuchenden wiedereröffnet. Einige Tage zuvor versammelte sich das ganze Team, mit 18 Neumitgliedern und 24 bestehenden Mitglieder zu einem Höck, welcher durch die Shelbychefs Andri Bättig, Carla Rüegg und Sarina Dahinden geleitet wurde. Aufsichts- und Themenabende sind verteilt worden, wie auch die Regeln und Ämtlis wurden festgelegt. Das Shelbyteam freut sich auf ein tolles Jahr, in dem sie ihre Teamfähigkeit stärken können und lernen Verantwortung zu übernehmen. Ein erster grössere Jahreshöhepunkt folgt schon bald: Auch dieses Jahr findet am 28. Oktober der Halloween-Jugendevent „GrusigGeil“ statt. Diese wird durch den neuen Verein GrusigGeilCrew, welcher aus dem Shelbyteam entstanden ist, organisiert.Dokument1

 

Geschrieben in Begleitteam, Jugendtreffs | Hinterlasse keinen Kommentar

Neue Reggychefs

Pünktlich zum neuen Schuljahr 16-17 hat sich das Reggyteam neu formiert. An der Startsitzung konnten 8 Neumitglieder und 18 bestehende Reggymitglieder begrüsst werden. Damit ein solches grosses Team gut funktioniert, braucht es neben einer guten Leitung, viele Beteiligungsmöglichkeiten. So konnten sich die Jugendlichen für Ämtlis, Themen- und Aufsichtsabende melden. Kimberly Maag und Karin Tanner wurden neu als Reggychefs erkoren. Sie werden die Reggyleitung gemeinsam mit Seline Limacher übernehmen. Neben den wöchentlichen Öffnungsabenden folgen die ersten Jahreshöhepunkte schon bald: Am Freitagabend 23. September geht es ab auf die Alp Silwängen und am 12. November findet ein Galaabend statt an welchem den vielen freiwillig Engagierten in der Gemeinde Flühli gedankt wird.P1090469

Geschrieben in Jugendtreffs | Hinterlasse keinen Kommentar

Täsch, päng, Meräng: s’Progi esch do

Programm September 16 Flühli

Geschrieben in Aus allen Arbeitsfelder: Monatsprogramm | Hinterlasse keinen Kommentar

Frappé ALARM; Wiedereröffnung Shelby…

Nach den langen Sommerferien geht es am kommenden Freitag wieder los mit den Jugendtreff-Öffnungsabenden. Die Bratpfanne – Crew kreiert für euch diverse Frappé’s. DJ Projaxx wird für eine tolle Stimmung sorgen….Poster

Geschrieben in Jugendtreffs | Hinterlasse keinen Kommentar

Wiedereröffung Reggy

Nach den langen Sommerferien geht es am kommenden Samstag wieder los mit den Jugendtreff-Öffnungsabenden. Das Reggy hat also an der Kilbi von 20.00 – 24.00 Uhr für euch geöffnet!

Geschrieben in Jugendtreffs | Hinterlasse keinen Kommentar

Neuer Jugendverein gegründet!

Neun ältere Mitglieder des Jugendtreffteams Shelby haben Ende Juni einen neuen Jugendverein gegründet. Mit diesem Vorgehen möchten die Jugendlichen verschiedene Ideen und Bedürfnisse junger Erwachsenen im Alter zwischen 16 – 25 Jahre fördern.

Angefangen hat es mit der Idee, eine Halloweennacht zu planen: „Wir wollten mit möglichst vielen Jugendlichen aus Schüpfheim eine Halloweennacht gestalten“ erläutert Alina Grau, welche den neuen Jugendverein in einem Co-Präsidium leitet „unser Bedürfnis nach einem Gruppenprojekt war gross“. Während mehreren Monaten wurde geplant und organisiert. Im vergangenen Herbst fand dann das Jugendfestival «Grusig Geil» in der Turnhalle des Dorfschulhauses statt. Passend zur Halloweenzeit haben die Jugendlichen die Dorfturnhalle eingerichtet und dekoriert. Über 40 Jugendlichen, unter anderem aus dem Shelbyteam, haben bei der Organisation und Umsetzung geholfen. Bei diesem Gruppenprojekt haben die Jugendlichen viele Erfahrungen im Bereich der Organisation, Koordination, Verantwortung und Teambildung gesammelt. Etwas über 400 Jugendliche haben das Jugendfestival besucht. Schnell war klar, etwas Nachhaltiges soll folgen. „Wir haben Verantwortung wahrgenommen und konnten viel bewirken, dies wollen wir nun auch in Zukunft tun“ so das Fazit von Alina Grau.

Jugendverein als Folge
In der Zwischenzeit haben sich die Jugendlichen selbstständig gemacht und einen Jugendverein Namens «GrusigGeil Crew» gegründet. „Das Schreiben der Statuten verlangte uns einiges ab“ meint Sara Zemp, Co-Präsidentin „es war aber hilfreich, denn so konnten wir den Aufbau des Jugendvereins bestimmen“. Mit dem Vereinsnamen haben sich die neun Gründungsmitglieder lange befasst. Unter den Jugendlichen war die Gruppe schon länger als «GrusigGeil Crew» bekannt. Daher war es im Endeffekt legitim, der Name so zu belassen. Neun Jugendliche beinhaltet der Vorstand, weitere rund 40 Jugendliche aus Schüpfheim und Flühli wirken im Supporterteam mit. Der Jugendverein soll den jungen Erwachsenen zwischen 16-25 Jahren eine Abwechslung zum Berufs- und Schulalltag bieten. Sie möchten Projekte und Anlässe hauptsächlich für junge Erwachsene organisieren und dabei verschiedene Ideen und Bedürfnisse berücksichtigen. Das Spektrum soll breit sein, von gesellschaftlichen Anlässe über kultivierte Treffpunkte oder Partys. „Mit kultiviert meinen wir, dass nicht das Konsumangebot sondern die Mitwirkung möglichst vieler Jugendlichen im Vordergrund steht“ bringt Sara Zemp auf den Punkt.

Jugendtreff war der Start
Der neue Jugendverein ist keine Konkurrenz sondern eine sinnvolle Folgeentwicklung aus dem Jugendtreffteam Shelby. Sämtliche Vereinsmitglieder waren oder sind immer noch im Jugendtreffteam aktiv. Erste Erfahrungen im Bereich der Verantwortung und Organisation konnten dabei in den vergangenen Jugendtreffjahren gesammelt werden. Aus Altersgründen geht früher oder später die Jugendtreffzeit zu Ende. Der neue Jugendverein «GrusigGeil Crew» dient dabei auch als weitere Möglichkeit, sich nach der Jugendtreffkarriere zu beteiligen. „Ich finde es cool, geht es nun nach der Jugendtreffzeit mit unserem neuen Jugendverein weiter“ hält Sara Zemp abschliessend fest. Daher auch das Zielpublikum junger Erwachsener zwischen 16-25 Jahren. Man darf gespannt sein auf die weiteren Projekte. Ideen und Visionen sind spürbar vorhanden…

Zweites grosses Projekt «GrusigGeil» in Planung!
Am Samstag 29. Oktober organisiert die «GrusigGeil Crew» ihre zweite Halloweennacht. Dekoration, Mitbeteiligung von rund 40 Jugendlichen, Rahmenprogramm mit Band und DJ Fänster-Off werden Hauptattraktion des Abends sein.

P1090399 P1090405

Geschrieben in Begleitteam | Hinterlasse keinen Kommentar